SV Budberg und GSV Moers wollen nun den Neustart schaffen

Viele Testspiele haben die beiden Frauenfußball-Regionalliga-Absteiger GSV Moers und SV Budberg nicht gemacht. Jetzt startet die Niederrheinliga.

Nach einer kurzen Vorbereitungszeit mit wenigen Testspielen steigen nun auch die Fußballerinnen der beiden Regionalliga-Absteiger GSV Moers und SV Budberg am kommenden Sonntag, 14. August, mit Heimspielen in die neue Saison 2022/2023 in der Niederrheinliga ein. Der SVB hat um 13 Uhr den CfR Links Düsseldorf und der GSV um 13.45 Uhr Viktoria Winnekendonk zu Gast. Vor dem Anpfiff des ersten Spiels steht in dieser Liga schon fest, dass die Spielvereinigung Gustorf/Gindorf aus dem Fußballkreis Grevenbroich/Neuss erster Absteiger in die Landesliga sein wird. Der Klub hat Anfang der Woche sein Team zurückgezogen.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 10.08.2022, Wolfgang Jades

buy windows 11 pro test ediyorum

Cookie Consent mit Real Cookie Banner