Schulterbruch: GSV Moers muss auch noch Lea Becker ersetzen

In der Frauenfußball-Regionalliga muss Schlusslicht GSV Moers am Sonntag beim Tabellenführer Borussia Mönchengladbach antreten.

Mit viel Pech verloren die Fußballerinnen des GSV Moers sehr oft schon in dieser Saison. So war es auch am vergangenen Wochenende, als die Gelb-Schwarzen mit 0:1 beim SV Menden das Abstiegsduell unglücklich der Kürzeren zogen und mit nur elf Spielerinnen antraten. Lea Becker musste vorzeitig raus und ins Krankenhaus. Der befürchtete Bruch der Schulter hat sich bestätigt, am heutigen Donnerstag wird sie operiert.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 03.12.2021, Wolfgang Jades

Cookie Consent mit Real Cookie Banner