Saison für die Jugend im Fußballkreis Moers besprochen

Im Vereinsheim des VfB Homberg besprechen die Vertreter von 39 der 41 Vereine aus dem Fußballkreis Moers die neue Spielzeit im Jugendfußball.

In rund zwei Wochen starten einige Fußball-Nachwuchs-Teams mit den Qualifikationsspielen zur Grenzlandliga in die neue Saison 2022/2023. Im Vereinsheim des VfB Homberg trafen sich nun die Vertreter von 39 der 41 Vereine aus dem Fußballkreis Moers, um diese neue Spielzeit zu besprechen. Hans Sommerfeld (VfL Rheinhausen), der Vorsitzende des Kreisjugendausschusses (KJA) musste dabei feststellen, dass mit Concordia Rheinberg und dem SV Scherpenberg zwei Klubs nicht zur Tagung erschienen waren. Damit haben sie viele wichtige Informationen nicht vorliegen und müssen zudem noch ein Ordnungsgeld an den Fußballverband Niederrhein entrichten.

„Wir haben eine Fülle von Informationen besprochen und haben schon mehr als zwei Stunden dafür benötigt. Sie sind wie im Flug vergangen“, so Hans Sommerfeld, der souverän durch die Arbeitstagung leitete. „Ich muss allen ein Kompliment machen, es waren wirklich sachliche Diskussionen und es herrschte eine entspannte Atmosphäre.“

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 05.08.2022, Wolfgang Jades

buy windows 11 pro test ediyorum

Cookie Consent mit Real Cookie Banner