GSV Moers möchte gegen Köln endlich den ersten Sieg holen

Der GSV Moers ist das immer noch sieglose Schlusslicht der Frauenfußball-Regionalliga. Gegen Vorwärts Spoho Köln soll sich zumindest das ändern.

Überrascht war am vergangenen Sonntag bei den Fußballerinnen des Regionalligisten GSV Moers sicherlich niemand. Es gab die erwartete 0:5-Niederlage gegen die SGS Essen U20 II und damit warten die „Gräfinnen“ immer noch auf ihren ersten Sieg in der Saison. Mit ihren nur zwei Zählern ist der Klassenerhalt mittlerweile so gut wie utopisch. Und auch am Sonntag, 14.30 Uhr, werden die Trauben für die Moerserinnen beim Vorwärts Spoho Köln sehr hoch hängen.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 24.02.2022, Wolfgang Jades

buy windows 11 pro test ediyorum

Cookie Consent mit Real Cookie Banner