GSV Moers hat gegen Aachen den ersten Saisonsieg im Visier

In der Regionalliga warten die Fußballfrauen des GSV Moers weiter auf den ersten Sieg. Am Sonntag kommt nun Alemannia Aachen.

Die Fußballerinnen des Regionalligisten GSV Moers sehnen die Winterpause herbei. Doch noch einmal muss der personell arg gebeutelte Kader der Gelb-Schwarzen ran. Am Sonntag um 13 Uhr steht die letzte Partie des Jahres 2021 gegen den TSV Alemannia Aachen auf dem Programm. Und auch in dieser Begegnung muss GSV-Trainer Eckart Schuster schauen, mit welcher Mannschaft er überhaupt antreten kann. Die Moerser Lage hat sich personell immerhin etwas entspannt.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 10.12.2021, Wolfgang Jades

Cookie Consent mit Real Cookie Banner