GSV Moers gibt zwei Mittelfeldspieler an ESV Hohenbudberg ab

Fußball-Bezirksligist GSV Moers bestreitet am kommenden Sonntag beim A-Ligisten FC Rumeln-Kaldenhausen das erste Testspiel im neuen Jahr.

Personell leicht geschwächt gehen die Bezirksliga-Fußballer des GSV Moers ins neue Jahr. Das Team von Cheftrainer Dirk Warmann hat zum Jahresstart zwei Abgänge zu verbuchen. Mittelfeldspieler Boris Vertkin, der erst im vergangenen Sommer vom A-Kreisligisten OSC Rheinhausen an die Filder Straße gewechselt war und beim GSV in acht Einsätzen der Hinrunde zwei Treffer erzielt hatte, wird im neuen Jahr für den abstiegsbedrohten Duisburger Bezirksligisten ESV Hohenbudberg auflaufen. Das Team spielt in der Oberhausener Gruppe 8 um den Klassenerhalt.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 10.01.2022, Michael Ryberg

buy windows 11 pro test ediyorum

Cookie Consent mit Real Cookie Banner