FC Neukirchen-Vluyn spielt zum Start wohl ohne ein Quintett

Beim Start der Fußball-Bezirksliga ist auch Aufsteiger FC Neukirchen-Vluyn gefordert. Doch das Team wird bei Straelen II arg geschwächt auflaufen.

Die Fußball-Bezirksliga startet an diesem Wochenende in die neue Saison 2022/23 und somit geht es auch für die sechs Bezirksligisten aus dem Fußballkreis Moers erstmals nach der Sommerpause wieder um Punkte. Bereits am Samstag ist der TuS Xanten beim SV Rindern zu Gast und der GSV Moers empfängt die DJK Twisteden. Am Sonntag sind dann noch der VfL Repelen, der SV Budberg, der VfB Homberg II und Aufsteiger FC Neukirchen-Vluyn am Ball.

Beim GSV Moers wird am Samstag gegen Twisteden um 17.30 Uhr angestoßen. „Es war eine solide Vorbereitung, die aber durch die kurze Pause auch recht kurz war. Dadurch sind wir noch etwas wackelig auf den Beinen und haben noch Arbeit vor uns“, sagt GSV-Trainer Dirk Warmann vor dem Liga-Auftakt.

GSV Moers: Trainer Warmann warnt vor Twisteden

Zudem hat der Moerser Coach durchaus Respekt vor der ersten Aufgabe: „Wer Twisteden kennt, der weiß, dass sie immer in der Lage sind, mal ein richtig gutes Spiel hinzulegen.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: NRZ, 12.08.2022, Robin Krüger

buy windows 11 pro test ediyorum

Cookie Consent mit Real Cookie Banner