„Beste Werbung für den Frauenfußball“

Vereine hoffen auf einen „Schub“ nach der Europameisterschaft. Mädchenfußball sei schon länger im Aufwind.

Mit dem EM-Titel hat es für das deutsche Fußball-Nationalteam nicht geklappt. Die Begeisterung über die Leistung und den Teamgeist der Spielerinnen hält aber an. Auch bei Martin Walz, Sportlicher Leiter der Abteilung Frauenfußball beim GSV Moers. „Was die Mädels abgefeuert haben – das war beste Werbung für den Fußball. Das tut uns allen gut“, sagte Walz am Montag. Er hoffe, dass auch sein Verein davon profitieren kann.

Hier weiterlesen >>>

Quelle: RP, 01.08.2022, Josef Pogorzalek

Cookie Consent mit Real Cookie Banner